Neujahrswanderung 2018

1. Januar 2018

Dieses Jahrer machen Nachbar Axel und ich von Agathaberg im Bergischen Land aus eine Rundwanderung.
Dort gucken wir uns die Kirche an.

An einigen Stellen der Wanderung müssen wir durch Bäche waten, in die sich die Wege teilweise verwandelt haben.
Das macht das Ganze irgendwie noch spannender …
🙂

Leider verknackst sich Axel gegen Ende den Fuß.
Wir halten trotzdem noch an einer Milchtankstelle und schließlich gibt es noch ein Feierabendbier in einer Kneipe, wo eine Horde sturzbesoffener Dorfbewohner krakeelen.
Das ist besser als Kino!

Die Schmerzen werden auf der Heimfahrt so schlimm, dass wir schließlich in die Notaufnahme des Sankt Franziskus Krankenhauses fahren, wo uns die netten Menschen im Wartebereich vorlassen.
Axel sieht auch wirklich nicht gut aus …
Nach kurzer Zeit wird er, mit Verband und Schmerzmitteln versorgt, nach hause entlassen.

 

Kategorie Wandern

Schreiben Sie einen Kommentar


* E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

« »