Radtour zur Fähre Hitdorf-Langel

10. April 2016

Bei herrlichem Wetter habe ich den GPS-Tracker am Rucksack festgemacht, die neue Lumix zum Testen eingepackt und mich auf’s Fahrrad geschwungen.

pano_puhlheimer_laache

Ich fahre durchs Naturschutzgebiet entlang der Puhlheimer Laache, am Orrer Wald vorbei und biege in Roggendorf rechts ab in den Mörterweg, der zur Eisenbahnbrücke führt, von der aus man einen wunderbaren Blick zum Dom hat.
Hier mache ich wieder eine kleine Knipspause:
Erstaunlich, was aus so einer kleinen Kamera mit einem winzigen Chip ‚rauskommt!
Für private Fotos, die im Fotobuch oder Internet landen, reicht’s allemal.

Ich folge der Straße vorbei an Blumenberg und schon bald bin ich am Fähranleger in Hitdorf, von wo aus man nach Langel übersetzen kann.
Am Eiswagen, der dort steht, gönne ich mir eine(!) Kugel Eis, das wirklich super schmeckt!
Schon deswegen sollte man am Wochenende da mal hinfahren.

Ich bleibe auf der linken Rheinseite und fahre am Fluß entlang, unter der Leverkusener Brücke hindurch und schließlich über Nippes nach hause.

Die Strecke kann man sich hier bei GPSies ansehen.

Kategorie Unterwegs

Schreiben Sie einen Kommentar


* E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

« »