Stadtführung Zons mit dem Nachtwächter

8. August 2014

Ulla, die Maike über Ulllas Bücherseite kennengelernt hat, hatte uns den Tipp zur Nachtwächter-Stadtführung gegeben und wir haben sie auch mit Tochter Kathrin dort getroffen!
Nachdem wir uns im „Stratos“ mit leckeren Burgern gestärkt haben, gehen wir zur zum Treffpunkt der Führung in die Touristen-Info.

Nach einer kleinen Einführung in die spannende Geschichte von Zons, die uns der „Nachtwächter“ Guido Schenk dort gibt (es regnet in Strömen), geht es, nach seinem 9-Uhr-Nachtwächtergesang, durch’s nächtliche Zons zur alten Mühle.
Wir dürfen hinein und haben vom Turm einen wunderbaren Blick über den Ort.

Weiter geht’s durch die Gassen zum Schweinebrunnen und zur Burg.
Wir haben wirklich viel Spaß an den spannenden und lustigen Geschichten über das mittelalterliche Zons, die unser Nachtwächter Guido Schenk erzählt!

Zum Abschied gibt’s noch einen Nachtwächtergesang, bei dem das Horn leider seinen Geist aufgibt.
🙂

Kategorie Unterwegs

Schreiben Sie einen Kommentar


* E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

« »