Spontan ins „Hohe Venn“

25. August 2013

Heute haben wir einen Spontanausflug ins hohe Venn nach Ost-Belgien gemacht.

Über Eupen ging’s in die Nähe von Robertville zur Burg Reinhardstein.
Herrliche Landschaft!
Leider war die letzte Führung schon vorbei – da müssen wir nochmal hin.

Nach einem kurzen Blick auf den See von Robertville ging’s weiter ins wunderschöne Malmedy.
Das Wetter war, von ein bisschen Nieselregen zwischendurch, bedeckt aber trocken. Und so marschierten wir los zur Kathedrale.

Nach einem Stadtbummel, bei dem wir zufällig am ältesten Haus der Stadt vorbeikamen, gings am Marktplatz ins Restaurant zum essen.
Mit einem seeeehr leckeren Bier aus der Gegend.

Ab ins Auto – wir wollten ja noch den Wasserfall von Coo sehen!
Unterwegs gab’s ein bisschen Stau, weil gerade das Formel 1-Rennen in Spa zuende war.

Auf dem Weg nach der kürzesten Strecke landeten wir dann zum Schluss auch noch an der Rennstrecke…

Rennstrecke in Spa.

Kategorie Unterwegs

Schreiben Sie einen Kommentar


* E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

« »